[ DE | EN ] - - - -   - projekte -   - - - -    - info -   - - - -   - bios -   - - - -   - playground -   - - - -  
hometown
[live performance]
2008.07.02 Tuned City Berlin (D) 2007.11.23 Brucknerhaus Linz (A) 2007.09.20 Klangspuren Innsbruck (A)

hometown fokusiert Orte unseres persönlichen städtischen Lebens und deren Besonderheiten.
Das Ausgangsmaterial sind Aufnahmen städtischer Situationen/Räume in Innsbruck, Linz und Berlin.
hometown gliedert sich in 4 Sätze und einen Prolog

Prolog
Diesen verstehn wir als einen Einstieg für den Zuhörer in unser Stück - zum kennenlernen
des Klangmaterials und unserer Klangsprache.

1.Satz- Räume
Die Lautspähre von 3 städtischen Hinterhöfen, Höfe urbaner Wohnhäuser, wird hier zum cantus firmus.
Unser kompositorisches Interesse liegt in der kommunikativen Qualität dieser akustischen Räume.

2.Satz-Farben
Ausgangsmaterial  sind Aufnahmen der klangdichten urbanen Lautsphäre,
Klänge der grossen städtischen Verkehrsadern mit all ihren akustischen Phänomenen,
hervorgerufen und unterschieden durch ihre architektonischen Situationen.
Es geht hier um Verbrennungs-und Reibungsklänge,
Modulation, Schichtung, Mischung, Drone.

3.Satz- Rhythmus
Täglich erlebare Rhythmen und rhythmische  Strukturen im öffentlichen Raum.
Das kompositorische Vorhaben wird genährt von rhythmischen Mustern unseres städtischen Lebens 
und der ihr zugrunde liegenden Polymetrik.

4.Satz-Raum
Das Klangmaterial  einer konkreten urbanen Situation
(Berlin, Grenze Prenzlauerberg/Wedding) wird zum  cantus firmus.
Es verschmelzen hier alle  musikalischen und klanglichen Aspekte der 3 vorgelagerten Sätze

David Moss: Voice - Michael Moser: Cello - Hannes Strobl: E-Bass, E-Upright Bass - Sam Auinger: Sampler
Dauer: 57 min

excerpt prolog

excerpt räume

excerpt farben

excerpt rhythmen

excerpt raum