[ DE | EN ] - - - -   - projekte -   - - - -    - info -   - - - -   - bios -   - - - -   - playground -   - - - -  
tamtam

Das Soundenvironment wird zum Instrument, das Instrument zum Soundenvironment.



(Klanginstallation farben innsbruck 2003)

Sam Auinger und Hannes Strobl sind Musiker, Künstler und Komponisten die an Neuem und Experimentellen mehr Interesse haben, als an der reinen Pflege unserer musikalischen Traditionen. Aus verschiedenen Richtungen kommend - Sam Auinger aus der Klangkunst und Hannes Strobl aus der Instrumentalmusik - verbindet sie nun schon eine mehr als zehnjährige künstlerische Freundschaft, die sich in vielen gemeinsamen Kompositionen und Klanginstallationen zum Thema Stadt / Raumklang ausdrückt.

„Alle diese Arbeiten haben gemeinsam, dass wir uns über einen längeren Zeitraum vor Ort, mit den Stadtklängen, Stadträumen und ihrer sozialen und architektonischen Strukturen zur Erarbeitung unserer Stücke beschäftigen.“

„Das Soundenvironment wird zum Instrument, das Instrument zum Soundenvironment“, beschreiben tamtam ihre Arbeit. Ihr „Instrument“ ist jedoch nicht nur ein herkömmliches, uns allen vertrautes Klangobjekt, sondern auch der Raum selbst, in dem der Klang lebt: Es sind genauso auch die akustischen und psychoakustischen Felder, die eine Erweiterung unserer Sinne ermöglichen und uns das Gewohnte, Alltägliche als etwas Außergewöhnliches wahrnehmen lassen.

Auf ihrer Suche nach einer neuen Klangsprache – nach einer Sprache, in der sich der Klang im musikalischen Ablauf nicht mehr nur horizontal, also von links nach rechts, sondern auch vom Vorder- zum Hintergrund, von außen nach innen entfaltet und sich ständig auf der Schwelle zum Verschwinden befindet - entwickeln sie auch eine neue Sprache des Hörens, in der Raum dazwischen von den Erfahrungen der Hörer/Innen erfüllt ist. (Chris Salter)

email:
info@tamtam.berlin

Wolfgang Galler
Lychener Str. 80, 10437 Berlin, Germany
Tel.: +49 (0) 30 440 593 44
Fax.: +49 (0) 30 440 59346

USt-IdNr: DE 168994931